Biografie

Schon immer konnte man mir Glitzern und großes Staunen in den Augen ablesen, wenn es um Farben ging. Ich genoss meine Ausbildung an der Ortweinschule für Kunst & Design mit dem Schwerpunkt Produktdesign & Präsentation und absolvierte im Anschluss die Meisterklasse für Malerei. Parallel zu meinem Bildungsweg verliehen mir zahlreiche Praktika und Stipendien ein breitgefächertes Wissen im Bereich bildender und angewandter Kunst. Mit bereits 22 Jahren machte ich mich selbstständig und bin seitdem hauptberuflich freischaffende Künstlerin sowie passionierter Tattooartist mit Meisterprüfung. 

Der Drang, neue Wege zu erkunden, ist für mich stets fortwährend - so zähle ich zu meinen kreativen Disziplinen außergewöhnliche Kunstwerke auf Leinwänden, körperübergreifende Tätowierungen sowie großformatige Streetart Projekte.


Abwechslungsreich zu arbeiten, erfüllt mich in meinem Schaffen. Manchmal wurde mir die klassische Keilrahmenleinwand zu klein und ich fing an, großformatige Wandbilder im In- und Outdoorbereich zu konzipieren. Diese Umsetzung ist auch bekannt unter Streetart oder Wandgestaltung (Mural) und fordert mich in überdimensionalen Maßstäben zu denken. Typisch für meine Umsetzung ist, im Vergleich zur verwandten Graffiti-Kunst, die Verwendung von Wand- und Acrylfarbe anstelle von Spraydosen.

Gemeinsam mit meiner Schwester Sabrina Deutsch gründete ich 2012 das DECASA Kreativstudio. Die überaus starke und intensive Zusammenarbeit vereinigt die Meisterdisziplinen jeder Einzelnen von uns. Als Grafik-Designerin und Vollblut-Künstlerin stehen wir für ein einzigartiges Team mit dem Schwerpunkt Produktdesign, fokussiert statische Denkmuster zu durchbrechen. 


Mit meiner zweiten großen Leidenschaft - der Tattookunst - erzielte ich mittels einzigartiger Livingart Konzepte die absolute Vereinigung von Tattoo & Kunst. In diesem Prozess übertrage ich meine statischen Kunstwerke als Tätowierungen auf die menschliche Haut. Durch die neue Dimension wird das Kunstwerk zu einer lebendigen Skulptur erweckt und der Begriff Körperkunst erhält eine völlig neue Bedeutung. Durch internationale Preise & Gewinne erhielt ich viel Zuspruch und Kunden aus aller Welt.

Meine Handschrift findet man bereits in zahlreichen Städten Europas - von Graz bis Hamburg, von Wien bis Portugal, von Barcelona bis Berlin - sowie auch in New York.  

Ich bin jeden Tag dankbar dafür, meine Berufung in dem hohen Maß ausleben zu dürfen und fühle mich mit jedem einzelnen Menschen, der mich auf diesem Weg begleitet (hat), zutiefst verbunden. 

Ausbildung:

  • 2004 - 2009, Matura, HTBLVA Ortweinschule für Kunst und Design, Fachbereich: Produktdesign & Präsentation, Graz
  • 2009 - 2011, Diplom, HTBLVAL Ortweinschule, Meisterklasse für Malerei
  • 2010 Stipendium Sommerakademie bei KünstlerJosef Schützenhöfer; Bad Radkersburg
  • 2011 Stipendium Sommerakademie bei Künstlerin Elke Krystufek; Traunstein
  • 2012 Stipendium Styrian Art Foundation; Stift St. Rein
  • 2012, Meisterprüfung WIFI Graz; Kosmetik eingeschränkt auf Tätowieren
  • 2012, Selbstständig; Gründung DECASA
  • 2022 Kunstworkshop bei Künstlerin Julia Bauernfeind; Graz
  • 2022 Kunstworkshop bei Künstlerin Selina Saranova; Wien


Einzelausstellungen:

  • 2010, „Kunst Raum / Raum Kunst“, K3, Pischelsdorf
  • 2013, „Der Sprung von A nach B“, Krone Center Mall-Gallery; Graz
  • 2013, „Gezeichnet fürs Leben“ Wirtschaftsbund Graz
  • 2014, „PRATO&ART“, Prato im Palais Graz, Österreich
  • 2014, „Auge um Auge - Kunst um Kunst“ Weingartenhotel HARKAMP
  • 2014, Siegerin Wettbewerb „Kunstrausch“ Cafe Leopold Wien
  • 2014, „Back to the Roots“, SUN/SET/STAR Graz
  • 2015, „The grand Opening“, Culture Exchange, Graz
  • 2016, „above the roofs of Graz“ Kupferdachl, Premstätten
  • 2016, „Welcome Home“, SUN/SET/STAR Graz
  • 2017, Mitglied der Kunstgalerie ´Bakerhouse Gallery´
  • 2018, „Come fly with me“, Bakerhouse Gallery Graz
  • 2019, „Kraft der Farben“, Schloß St. Martin Graz
  • 2020, "Artspace", Citypark Graz 
  • 2022, "Above the roofs of Graz" Gesamtkunstwerk, Motel One
  • 2022, "Fox meets Art" Ginger Graz


Gruppen-Ausstellungen:

2010, „Insekten“, Kunstgarten Graz, Österreich
2012, „Karusell“ alte Papierfabrik, Graz, Österreich
2012, Styrian Art Foundation zum Thema “eARTh” , ORF Zentrum Graz und Hypo Bank Graz, Österreich
2013, „Woop Woop“, VAZ Krieglach
2014, „Energie - die Kraft der Weiblichkeit“, Hofgalerie Steiermarkhof Graz
2014, „GAT“, Ballhaus Ost, Berlin, Deutschland
2015, „10 Jahre Styrian Art Foundation“, Hofgalerie Steiermarkhof Graz
2015, "GAT - Grüße aus Tätowierungen" Berlin
2017, „Die Kraft der Weiblichkeit“, Hofgalerie Loipersdorf
2018, „#EPIC1“, Bakerhouse Gallery Graz
2019, „#EPICWOMEN“, Bakerhouse Gallery Graz
2019, discovery art fair, Kunstmesse Köln
2019, discovery art fair, Kunstmesse Frankfurt
2019, ORF Lange Nacht der Museen, Schell Collection
2020, „#EPICWOMEN 2“, Bakerhouse Gallery Graz
2020, SIAF, Kunstmesse Salzburg
2021, "We love Illustration", Designforum Graz
2021, „#EPICWOMEN 3“, Bakerhouse Gallery Graz
2021, "Award Gala", Die Steirerin / Graz
2022, "Make art not war", Bakerhouse Gallery Graz
2022, "#EPIC2", Bakerhouse Gallery Graz
2022, "Christmas Special" curated by Tom Lohner, Bakerhouse Gallery Graz

Wanbilder / streetart:

--> Murals ab 2014

tattooart:

--> Tattooauszeichnungen & Projekte ab 2012

"Kunst ist für mich ein Ventil um meine innersten Emotionen zum Ausdruck zu bringen."